Infos

Tickets

Tickest für die einzelnen Sehenswürdigkeiten kaufen Sie am besten direkt an den Kassen. Sie können in den meisten Fällen sogar mit Kreditkarte bezahlen. Die Preise bewegen sich zwischen 60 Kronen für weniger populäre Museen bis zu 110 Kronen für das Vasamuseum. Kinder unter 18 Jahren haben meistens freien Eintritt, auch im Vasamuseum!

Stockholm-Card

Eine echte Alternative für Leute, die viel Sightseeing machen, ist die Stockholm-Card. Eine Tageskarte kostet 395 SEK, eine 48-Stunden Karte kostet 525 SEK. Zu kaufen gibt es die Karten bei der Tourist-Information.

Öffnungszeiten

In Stockholm gibt es unterschiedliche Öffnungszeiten im Sommer (meist bis 20 Uhr) und Winter (nur bis 17 Uhr). Einige Museen haben im Winter Montags generell geschlossen.

Tipps zu Museen

Es gibt 70 Museen in Stockholm, die bekanntesten und sehenswertesten, wie das Vasamuseum oder das Freiluftmuseum Skansen, liegen dicht beieinander im Djurgården, Östermalm und Skeppsholmen. Das Nordiska Museum lohnt sich nur, wenn Sie an schwedischer Keramik und Holzarbeiten interessiert sind.

Top-Sehenswürdigkeiten in Stockholm

Schloss Drottningholm

Schloss Drottningholm

Drottningholm ist nicht nur ein Schloss, sondern ein einzigartiges Ensemble, das das königliche Schloss, das Chinaschloss ("Kina Slott") sowie die nach Versailler Vorbild angelegte Parkanlage umfasst.

Die schönste und zugleich spektakulärste Art nach Drottningholm zu kommen ist sicherlich mit einem Ausflugsboot von Stockholm. So können Sie die volle Pracht des königlichen Schloss kurz vor dem Anlegen am Besten erfassen.

Die Arbeiten an dem Schloss begannen 1662, das Kina Slott wurde gegen 1760 fertiggestellt. Obwohl Drottningholm noch immer von der Königsfamilie bewohnt wird, kann man es von innen und außen besichtigen.

Gamla Stan

Gamla Stan

Das Zentrum von Gamla Stan, der Stockholmer Altstadt befindet sich auf der Insel Stadsholmen, aber genau genommen zählen auch Helgeandsholmen und Riddarholmen dazu. Die zauberhafte, farbenfrohen wurde vor allem von Kaufleuten und dem Einfluss der Hanse geprägt.

Gamla Stan ist zu recht eine der Hauptattraktionen von Stockholm. Neben den kleinen, verwunschenen Gassen gibt es viele Monumentalbauten zu bestaunen, unter anderem die Kirchen Storkyrkan und Tyska Kyrkan, das Reichstagsgebäude und natürlich das königliche Stadtschloss.

Vasamuseum

Vasa-Museum

Vasa - ein Schiff aus dem Jahr 1628, das gleich nach ihrem Stapellauf gesunken ist und jetzt extrem gut erhalten im Vasamuseum ausgestellt ist.

Das Museum führt vor, dass Geschichte nicht langweilig ist. Neben dem eigentlichen Schiff gibt das Museum detaillierte Einblicke in das damalige Leben, wie das Schiff gebaut wurde und natürlich auch über die aufwendigen Bergungsarbeiten die mehrere Jahrzehnte dauerten. Ein unbedingtes "Muss" für jeden Stockholm-Besucher, davon zeugen auch die langen Schlangen, besonders an den Sommerwochenenden.

Reiseführer

Vis-à-vis Reiseführer

Sehr übersichtlich mit schönen Fotos und fundierten Beschreibungen

Dumont Reiseführer Stockholm

Klare Übersichten für die Highlights, gut geeignet wenn Sie nur sehr kurz in Stockholm bleiben

Reiseführer Stockholm

Der Klassiker von National Geographic mit guten Hintergrundinfos