Sales

Schlussverkäufe werden in Schweden immer als "REA" angekündigt. Wenn Sie diese drei magischen Buchstaben in einen Schaufenster sehen, finden sie in dem Geschäft immer interessante Rabatte. Reduktionen von 50% bis 60% sind keine Seltenheit.

Rea in der Sturegallerian

Jedes Geschäft kann selber entscheiden, wann REA ist, so findet man zu jeder Jahreszeit gute Schnäppchen. Zweimal im Jahr findet - Januar und Juni - ein allgemeiner Schlussverkauf statt, bei dem die meisten Geschäfte in der Innenstadt ihre Saisonwaren reduzieren. Wenn Sie also in erster Linie zum Shoppen nach Stockholm kommen, sollten Sie zu diesen Zeiten die Stadt besuchen.

Souvenirs

Wenn Sie ein typisch schwedisches Souvenir haben wollen, sollten Sie ein Dalahäst kaufen. Diese handgefertigten Holzpferde sind traditionell rot bemalt, mittlerweile gibt es sie aber auch in vielenanderen Farben.

Dalapferd

Wenn Ihnen der Sinn eher nach kulinarischen Erinnerungen steht, nehmen Sie sich ein schönes Stück geräucherten Elch oder Rentier mit nach Hause. Das bekommen Sie am besten in der Winterzeit auf dem Markt am Sergel Torg vor dem Kulturhuset mitten in der Innenstadt.

Shopping in Stockholm

NK

NK steht für Nordiska Kompaniet und ist das erste Kaufhaus am Platz an dem kein Stockholmer oder Stockholm-Besucher vorbeikommt. Auf sechs weitläufigen Etagen in der Hamngatan 18-20 werden hier vornehmlich hochpreisige Waren angeboten. Der besondere Charme von NK macht aus, das neben internationalen Marken auch sehr viele schwedische Designer ihren kleinen Shop haben.

Insesondere während der Schlussverkäufe sollten Sie bei NK vorbeischauen. Das Kaufhaus bietet dann unglaubliche Schnäppchen an mit dem offensichtlichen Ziel tatsächlich alles - und wirklich alles - schnell zu verkaufen.

PUB

PUB wurde 1882 von Paul U Bergström gegründet und ist somit Stockholms ältestes Warenhaus. An der Ecke Hötorget/Drottninggatan gelegen ist es ein zentraler Punkt der Hauptstadt. Der Fokus von PUB liegt auf Mode, Accessoires, Design und Musik.

Gallerian

Schräg gegenüber von NK liegt die neue Gallerian, eine Einkaufspassage mit vielen Bekleidungsgeschäften. Neben bekannten Ketten, wie Esprit oder H&M findet man auch einige kleinere schwedische Labels.

Biblioteksgatan

Die Biblioteksgatan und die angrenzenden Straßen ist die Luxusmeile von Stockholm. Hier und im unteren Teil der Birger Jarlsgatan befinden sich die Boutiquen der namhaften internationalen und schwedischen Designer und Labels. Pflichtprogramm für stylische Designklamotten ist Mathilde in der Biblioteksgatan 12 und Nathalie Schuterman in der Birger Jarlsgatan 5.

Sturegallerian

Die Einkaufspassage Sturegallerian liegt direkt am Stureplan. Die Passage fügt sich architektonisch schön in die alten Gebäude ein. In erster Linie befinden sich in der Sturegallerian Modeboutiquen und Schuhgeschäfte. Der Stureplan direkt vor der Passage ist im Sommer ein beliebter Treffpunkt, um bei einem Glas Wein einen erfolgreichen Shoppingtag ausklingen zu lassen.

SOFO

SOFO ist die Abkürzung für "South of Folkungagatan". Der Name des Virtels wurde in Anlehnung an das wohl mehr bekannte SOHO in New York gewählt. Hier finden sie Boutiquen von kreativen Künstlern, jungen Labels, Modedesignern und eine kleine alternative Szene. Am besten erreichen Sie SOFO mit der Tunnelbana, Station Medborgaplatsen. Die meisten Geschäfte befinden sich zwischen Folkungagatan und Skånegatan, mehr Informationen gibt es unter www.sofo.se

Schwedische Marken und Designer

Tiger of Sweden

Tiger of Sweden ist eine trendige Modemarke für Männer und Frauen. Schöne, moderne Schnitte paaren sich mit einem breiten Repertoire von klassischer Eleganz bis hin zum funky Dresscode. Zu finden bei NK, PK-Huset gleich neben NK, Kaufhaus Pub und Åhléns.

Acne

Die Lifestyle Marke Acne wurde 1996 in Stockholm gegründet. Acne war die erste Marke, die das Potential von Unisex Jeans erkannte! Mittlerweile gibt es neben Jeans auch andere Kleidungsstücke. Die beiden Acne-Studiostores liegen im Norrmalmstorg 2 in der Innenstadt und in der Nytorgsgatan 36 in Södermalm. Die Jeans gibt es allerdings auch in den Kaufhäusern NK, Åhléns und Pub.

Peak Performance

An Peak Performance kommt kein Sportbegeisterter vorbei! Die Marke kombiniert Style mit Funktion und hat dadurch eine große Sportmodemarke geschaffen. Der Peak Performance General Store befindet sich in der Biblioteksgatan 18.

Cheap Monday

Die Marke Cheap Monday kommt aus Stockholm und eroberte von hier aus die Welt - das zeigt einmal mehr, dass schwedische Designer den Puls der Zeit erkennen.

Nudie Jeans

Nudie Jeans kommt aus Göteburg in Schweden und entwirft coole Jeans zu fairen Preisen.

Odd Molly

Die junge Marke Odd Molly wurde im März 2002 von Karin Jimfelt-Ghatan und Per Holknekt gegründet und entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zu einer der In-Labels in der Modeszene. Der neue offizielle Odd Molly Store hat 2009 im Herzen von Stockholm in der Humlegårdsgatan 13 eröffnet.

Kosta Boda

Kosta Boda ist die weit über die Grenzen Schwedens hinaus bekannte Glasmanufaktur. Die Meisterwerke gibt es in der Orrefors Kosta Boda Butik, Birger Jarlsgatan 15 oder im Showroom Stockholm, Artillerigatan 6 zu bewundern und zu kaufen.