Geld

In Schweden wird noch mit der Krone bezahlt. Das Kürzel dafür lautet SEK. Die Krone ist im Zuge der Finanzkrise Ende 2008 deutlich abgewertet worden und notiert in letzter Zeit zwischen 9,85 und 10,30, d.h. fûr 1 Euro bekommen Sie 9,85 bis 10,30 Schwedische Kronen.

Wechselstuben gibt es an den Flughäfen und in der ganzen Innenstadt verteilt. Sie können auch problemlos mit Ihrer EC-Karte oder Kreditkarte an den zahlreichen Geldautomaten in der Stadt Geld abheben. Der Wechselkurs ist mindestens genauso gut und meistens besser als in den Wechselstuben.

Schweden ist ein sehr fortschrittliches Land, was Zahlungsmittel betrifft. Sie können quasi überall, sei es im Taxi, in Boutiquen und selbst am kleinen Kiosken mit Kreditkarte bezahlen. Nur in einigen Touristengegenden und in den Aussenbezirken müssen Sie damit rechnen, das Karten nicht akzeptiert werden, also unbedingt immer etwas Bargeld dabeihaben.

Die Mehrwertsteuer (MOMS) beträgt 25,0% mit Ausnahmen für einige Serviceleistungen und Produkte des täglichen Bedarfs, Büchern und Eintrittskarten. Hier gilt ein ermäßigter Satz von 12,0% oder 6,0%. Die Mehrwertsteuerrückerstattung für Waren, die Sie in Schweden einkaufen funktioniert nur, wenn Sie einen Wohnsitz außerhalb der EU haben.