Fika

Die Fika ist eine soziale Institution in Schweden und bedeutet einfach eine Pause zu machen, um mit Freunden, Kollegen oder Familie Kaffee zu trinken. Diese Kaffepause ist den Schweden heilig, zum Beweis liegt der Kaffeekonsum pro Einwohner in Schweden 30% höher als in Deutschland. Dazu ißt man am besten eine Kanelbulle, ein leckeres Zimtgebäck - Willkommen in Schweden!

Service

Der Servicegedanke in Schweden ist nicht besonders ausgeprägt. In den meisten Cafés müssen Sie Ihre Getränke und Speisen am Tresen bestellen, gleich bezahlen und selber zu Ihrem Platz tragen.

Tresen im Café Mocco

Der Service beschränkt sich auf das Bringen von warmen Speisen und das Abräumen der Tische. Dafür wird auch kein Trinkgeld verlangt.

Cafes und Bistros in Stockholm

Mocco

Das Mocco gibt es gleich zweimal: In der Kungsholmsgatan 16 in Kungsholmen und in der Nybrogatan 61 in Östermalm, also in zwei der besten Viertel von Stockholm. Die Einrichtung ist modern mit klaren Formen, das Publikum ist jung und die Auswahl an Kaffee, Kuchen und Snacks ist hervorragend. Insbesondere die Smörgåser (Sandwiches) sind empfehlenswert.

Espresso House

Espresso House ist eine Kette und hat momentan 29 Cafés in Stockholm. Somit haben Sie die Möglichkeit an (fast) jeder Ecke in Stockholm einen Ort für eine perfekte Fika finden!

Vete-Katten

Das Vete-Katten in der Kungsgatan 55 wurde bereits 1928 gegründet und ist ein Klassiker in Stockholm. Im Sommer sollten Sie auf einen Kaffee im malerischen Innengarten vorbeischauen!

Café Fåtöljen

Das Café liegt in der Götgatan 12 im Herzen von Södermalm. Hier wird in sehr gemütlicher Atmosphäre Kaffee und warme, leckere Kanelbulle von freundlichem Personal serviert. Da das Café im Keller liegt, ist es nichts für schöne Sommersonnentage.

Coffeehouse by George

Espresso House ist eine Kette und hat momentan 29 Cafés in Stockholm. Somit haben Sie die Möglichkeit an (fast) jeder Ecke in Stockholm einen Ort für eine perfekte Fika finden!